Forstunfall

Feuerwehr und Rettungsdienst versorgen verletzten Waldarbeiter Am Mittwoch, dem 23. September 2020, gegen 13.45 Uhr musste die Feuerwehr Bernterode bei einem Forstunfall Hilfe leisten. Im Bernteröder Wald nahe Roderode war ein Waldarbeiter verunfallt. Zunächst erkundeten die Einsatzkräfte die Ereignisstelle und sorgten für freie Anfahrtswege. Zusammen mit dem Rettungsdienst sowie den Feuerwehren Kalteneber und Ershausen wurde weiterlesen…

Verkehrsunfall zwischen Bernterode und Krombach

Am Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr wurden die Feuerwehren Krombach, Bernterode und Ershausen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwischen Krombach und Bernterode waren zwei Pkws zusammengestoßen. Als die Bernteröder Feuerwehr wenige Minuten später die Unfallstelle erreichte, versorgten die Einsatzkräfte die Fahrer der beiden Unfallfahrzeuge bis Eintreffen des Rettungsdienstes. Parallel dazu wurde die Straße zwischen Bernterode und Krombach weiterlesen…

Wachbesetzung wegen Sturmtief Sabine

Lage in Heiligenstadt bleibt weitgehend ruhig Am Sonntagabend, den 9. Februar 2020, fegte das Sturmtief Sabine über Europa. Der Deutsche Wetterdienst gab auch für das Eichsfeld Warnungen vor orkanartigen Sturmböen heraus. Um sich auf das Unwetter vorzubereiten, wurde am Sonntagnachmittag eine Lagebesprechung der Führungskräfte der Heiligenstädter Feuerwehren abgehalten. Dabei stimmten die Führungskräfte Funktionseinteilungen, Einsatzbewältigung und weiterlesen…

Abgestürzter Wanderer am Heuberg in Bernterode

Feuerwehr bewältigt Übungslage mit vereinten Kräften „Abgestürzter Wanderer am Heuberg“, lautete gestern Abend die Alarmmeldung für die Feuerwehren Bernterode und Kalteneber. An der Heuberghütte war ein Wanderer scheinbar am Hang abgerutscht und bis auf einen Vorsprung hinuntergefallen. Direkt nach dem Eintreffen der Feuerwehr stiegen zwei Einsatzkräfte gesichert zu dem Verletzten hinab und begannen mit dessen weiterlesen…

Verkehrsunfall Richtung Kalteneber

Zwei Pkws waren am Dienstagnachmittag in den Kurven hinter Bernterode in Richtung Heiligenstadt auf der L2022 kollidiert. Zusammen mit der Feuerwehr Kalteneber sicherte die Feuerwehr Bernterode die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr, nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und stellte den Brandschutz sicher. Beide Fahrer der Unfallfahrzeuge wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt.

Brand auf Agrargelände in Bernterode

Feuer schnell unter Kontrolle gebracht Am Karsamstag gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr Bernterode zu einer starken Rauchentwicklung auf dem Agrargelände alarmiert. Vor Ort bestätigte sich diese Meldung. Meterhohe Flammen schlugen aus einer Siloanlage.Umgehend nahm ein Trupp unter Atemschutz die Brandbekämpfung auf, während parallel eine Wasserversorgung aus Hydrantennetz und Löschteich aufgebaut wurde. Die ebenfalls alarmierten weiterlesen…

Aus Ölspur wird Tiereinsatz

  Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr wurde die Feuerwehr Bernterode zu einer Ölspur auf der L2022 alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass dort auf Grund der starken Regenfälle keine Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich waren. Allerdings bemerkten die Einsatzkräfte auf einem Feld Richtung Martinfeld freilaufende Rinder. Provisorisch sicherte die Feuerwehr den Bereich und verständigte den Halter weiterlesen…

Kuh auf nächtlichem Ausflug

Einsatz-Nr. 03/2018: Zu einem nächtlichen Ausflug hatte sich gestern Abend eine Kuh zwischen Bernterode und Kalteneber begeben. Da das Tier auf die Fahrbahn der Landesstraße gelaufen war, informierten vorbeifahrende Autofahrer die Zentrale Leitstelle über den Vorfall. Diese alarmierte daraufhin um 22.40 Uhr die Feuerwehr Bernterode. Den Einsatzkräften gelang es, die Kuh wieder zurück auf die weiterlesen…

Großbrand in Kalteneber

Sieben Feuerwehren im Einsatz Meterhohe Flammen schlugen am Montagmittag aus einem Wohnhaus in Kalteneber. Insgesamt sieben Feuerwehren kämpften gegen den Brand. Zwei Bewohner sowie zwei Einsatzkräfte mussten im Verlauf des Einsatzes durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Um dem Feuer Herr zu werden ließ der Einsatzleiter der Feuerwehr Kalteneber die beiden Drehleitern weiterlesen…

Baum blockiert Landesstraße

Am Donnerstag den 05. Oktober 2017 alarmierte die Leistelle Eichsfeld die Feuerwehren Bernterode, Kalteneber und Ershausen auf die Landesstraße L2022 zwischen Bernterode und Kalteneber. Auf Grund der orkanartigen Böen war auf ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt. Schnell waren genügend Kräfte aus Bernterode und Kalteneber vor Ort, sodass die Feuerwehr Ershausen den Einsatz abbrechen konnte. weiterlesen…