Umwelttag am Gutshof

Viele fleißige Hände waren am Samstag beim Umwelttag aktiv. Pünktlich um 9 Uhr starteten acht Kameraden der Feuerwehr zum Gutshof. Zügig wurden die anstehenden Aufgaben verteilt. Bäume und Sträucher wurden beschnitten, Äste und Gestrüpp aufgelesen, Müll und Unrat eingesammelt und entsorgt. Schon am vergangenen Samstag waren die Helfer dort mit Landschaftspflegearbeiten beschäftigt. Nach insgesamt etwa fünf Stunden Arbeit waren das Gelände am Bernteröder Gutshof aufgeräumt und für den kommenden Frühling vorbereitet. Die tüchtigen Helfer stärkten sich zum Abschluss gemeinsam mit Gehacktesbrötchen.