Feuerwehr sorgt für Osterkonzert

E-Piano erklingt 25 Meter über Bernterode

Die Feuerwehr Bernterode erfreute am Ostermontag die Bewohner des Heiligenstädter Ortsteils mit einem kleinen Konzert. Aus dem Drehleiterkorb der Feuerwehr Heiligenstadt schallte die Musik durch den ganzen Ort.

Im Vorfeld hatte die Feuerwehr dazu aufgerufen, am Nachmittag um 15 Uhr die Fenster zu öffnen oder sich in den heimischen Garten zu setzen. Etwa eine Stunde lang konnten die Bernteröder den Klängen des E-Pianos lauschen. An den Tasten stand Kamerad Oliver Enders von der Feuerwehr Bernterode. Mit Liedern aus den aktuellen Charts bis hin zu Kirmesmusik sorgte er für beste Unterhaltung. „Unsere Aufgabe als Feuerwehr ist es oft, aus ungewollten, schwierigen Situationen das Beste zu machen. Das wollten wir auch mit diesem Osterfest tun“, beschreibt Wehrführer Peter Hausmann die Aktion. Normaler Weise ruft die Feuerwehr eher dazu auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten, um bei einem Brand Menschen zu retten. Um die Osterstimmung zu retten rief sie dazu auf, die Fenster aufzumachen. War es doch durch die aktuellen Umstände ein ungewohntes Osterfest, so können wir das Beste aus der Situation machen, verbinden uns durch die Musik und denken an alle, die an diesem Osterfest unser Mitgefühl und unseren Beistand brauchen. Zum Abschluss des Konzerts ertönte traditionell des Eichsfeldlied. Ein Dank gilt der Feuerwehr Heiligenstadt für die Unterstützung mit der Drehleiter, den Bewohnern, die uns mit Technik unterstützt haben und vor allem Oliver Enders für seinen tollen Auftritt.