Vier neue Einsatzkräfte für Bernterode

Frisch ausgebildete Feuerwehrmänner verstärken das Team

Über vier neue Einsatzkräfte kann sich die Feuerwehr Bernterode freuen. Nach einem 70-stündigen Vorbereitungslehrgang bei der Feuerwehr Heiligenstadt absolvierten Adrian Pingel, Gabriel Kiep, Konstantin Sakry und Simeon Kahlmeyer am vergangenen Wochenende ihren Abschlusslehrgang im Kreisfeuerwehrzentrum. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs haben die vier neuen Einsatzkräfte nun die Truppmannausbildung Teil 1 – die Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr – durchlaufen. Unterricht zum Brennen und Löschen, zur Ersten Hilfe, feuerwehrtechnischer Ausrüstung und verschiedenster Geräte gehörten zu dieser Ausbildung.

In unterschiedlichen Übungen trainierten die Retter von morgen das richtige Vorgehen im Brand- und Hilfeleistungseinsatz. Ob beim Wohnungsbrand oder beim Verkehrsunfall stets ist schnelles und sicheres Handeln erforderlich; daher wurde ein besonderes Augenmerk auf die gute Zusammenarbeit in der Gruppe gelegt. Fertigkeiten wie Abseilen, Leitersteigen oder der Aufbau einer Wasserversorgung wurden bis zur adäquaten Beherrschung immer wieder geübt.

Wehrführer Pierre Sakry freut sich über die Verstärkung seiner Einsatzabteilung. Die frisch ausgebildeten Truppmänner können nun an der Seite von erfahrenden Kameraden in den Einsatz gehen.