Jahreshauptversammlung der Feuerwehr

Am Sonntagnachmittag trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Bernterode zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Ortsbrandmeister Pierre Sakry blickte auf das vergangene Jahr zurück. Zu insgesamt elf Einsätzen musste die Feuerwehr Bernterode in 2017 ausrücken. Einen Schwerpunkt bildete dabei der Bauernmarkt Ende Juli, welchen die Bernteröder Wehr drei Tage lang absicherte. Insgesamt leisteten die Kameraden der Einsatzabteilung 382 Einsatzstunden. Dazu kommen über 200 Stunden die in Aus- und Fortbildung investiert wurden. Bei 13 Ausbildungsdiensten wurden typische Einsatzszenarien trainiert sowie Kenntnisse zu Rettungs- und Löschtechniken vertieft.

Anschließend bedankte sich der Ortsbrandmeister auch im Namen des Gemeinderats für die geleistete Arbeit und lobte das ehrenamtliche Engagement der Einsatzkräfte. Auf Grund erfolgreich absolvierter Lehrgänge bzw. langjähriger aktiver Dienstzeit wurde Maximilian Sakry zum Feuerwehrmann, Peter Hausmann und Pierre Sakry zu Hauptfeuerwehrmännern befördert.

Nach dem offiziellen Teil nutzen die Kameraden den sonnigen Nachmittag für eine Wanderung zu den Dieteröder Klippen. Anschließen ließen sie den Abend beim gemeinsamen Abendessen ausklingen.