Brandsicherheitswache beim Bauernmarkt

Tausende Besucher strömten am letzten Juliwochenende nach Bernterode. Grund dafür war der 9. Bauernmarkt der Freunde der Eichsfelder Landwirtschaft. Auf dem Gelände der Agrargesellschaft Bernterode waren ein großes Festzelt sowie zahlreiche Stände aufgebaut worden.

 

Bei einer House-Party am Freitag- und einer Schlagerparty am Samstagabend sowie einem Tag des offenen Hofes am Sonntag konnten die Gäste ausgelassen feiern und einen Einblick in die moderne Landwirtschaft erhalten.

 

Durch die hohe Menschenkonzentration sowie die ordinär landwirtschaftliche Nutzung des Veranstaltungsgeländes bringt ein solches Event auch einige  Gefährdungen mit sich. Um den Bauernmarkt trotzdem unbesorgt genießen zu können, wurde durch die Feuerwehr Bernterode eine Brandsicherheitswache eingerichtet. Ein besonderes Augenmerk galt dabei der Absicherung des Hubschrauberladeplatzes sowie der Bühnenshows.

 

Weiterhin standen die Einsatzkräfte zusammen mit dem Sanitätsdienst für medizinische Notfälle bereit. Für die Koordinierung des Gesamteinsatzes wurde eine Führungsstelle in einem Einsatzleitwagen eingerichtet. Ferner regulierten die Kameraden die geordnete Parkplatznutzung der Anreisenden.

 

Unterstützt wurde die Bernteröder Feuerwehr dabei von Einsatzkräften aus Heiligenstadt und Siemerode sowie der Führungsunterstützungseinheit des Landkreises. Ohne große Zwischenfälle konnte die Wehr am Sonntagabend den 6. Einsatz dieses Jahres beenden.