Jahreshauptversammlung Sportverein

Acht Mitglieder konnte der ESV ‘74 Bernterode bei seiner Jahreshauptversammlung mit dem Deutschen Sportabzeichen auszeichnen. Im vergangen Jahr absolvierten die sogenannten Sportjunkies verschiedene Disziplinen in den Bereichen Kondition, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Oliver Enders, Lioba Bierschenk, Norbert Bierschenk, Max Sakry, Sabine Enders, Christian Dreiling, Gerhard Bierschenk und Johanna Enders (v.l.n.r) bekamen je nach erreichter Stufe Urkunde und Anstecknadel in Bronze, Silber oder Gold überreicht.

Weiterhin blicke Vorsitzender Thomas Lindenbauer auf das vergangene Jahr zurück. Der Vorstand berichtete von den verschiedenen Aktivitäten der einzelnen Abteilungen. So nahm die Fußballfreizeitmannschaft an einigen Sportfesten teil, die Wandergruppe erkundete so manches Ausflugsziel und die Yogagruppe führte zwei Kurse mit je zehn Einheiten durch. Auch die Tischtennisspieler waren aktiv und veranstalteten neben dem regelmäßigen Training mehrere kleine Turniere. Sport- und Angerfest bildeten die veranstaltungstechnischen Höhepunkte des Vorjahrs.

Als nächster Punkt stand die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Neu in den Vorstand wurde Andreas Schäfer gewählt. Manuel Jakob beendete seine Mitarbeit im Vorstand. Im Namen des gesamten Vereins bedankte sich Thomas Lindenbauer bei Manuel Jakob für sein Engagement.

Nachdem die Versammlung gegen 20.30 Uhr geschlossen wurde, ließen die Sportfreunde den Abend beim gemeinsamen Abendessen in gemütlicher Runde ausklingen.